Service Bootsvermittlung

Fahrradverleih

Fun & Action

Ganztagestouren

Bewertungen für "An der Havel" in Oranienburg (Brandenburg)
Hotels powered by HRS

Am 13. April 2017 eröffnet auf 100 Hektar die Internationale Gartenausstellung (IGA) in Berlin, eine neue Parklandschaft zum Erkunden, Verweilen und Erleben inmitten der Großstadt. Unter dem Motto „Ein MEHR aus Farben“ findet dann an 186 Tagen bis zum 15. Oktober 2017 rund um die Gärten der Welt, den Kienberg und das Wuhletal ein Festival der internationalen Garten- und Landschaftskunst statt.
Gärten aus fünf Kontinenten, wie der Orientalische-, der Koreanische-, der Italienische Renaissance- und der Irrgarten mit Labyrinth, weitläufige Wiesen, Wassergärten und Waldwege, ein spektakuläres Aussichtsbauwerk mit Sichtachsen bis zum Fernsehturm und ins Berliner Umland laden zu einem unvergesslichen Erlebnis ein. Das IGA-Gelände, mit einer Fläche von 100 Hektar etwa zehnmal so groß wie die Berliner Museumsinsel, besichtigen Sie am spektakulärsten bei einer Fahrt mit Berlins erster Kabinen-Seilbahn.

„Das Leben wird vorwärts gelebt, aber rückwärts verstanden“ (Dieter Hildebrandt)
Unternehmen Sie deshalb von uns aus eine nostalgische Reise in die Vergangenheit. Erleben Sie u.a. DDR- Flair mit den Hinterlassenschaften des sozialistischen Arbeiter- und Bauernstaats im Stadtbild Berlins, probieren Sie d i e Kultsuppe der DDR und erfahren Sie die Wahrheit über den Geburtsort der Curry-Wurst. Brandenburger Tor, der Szene-Bezirk Prenzlauer Berg, Alexanderplatz mit Fernsehturm und das Nikolaiviertel gehören selbstverständlich dazu.
Fakultativ: Bestaunen Sie im meistbesuchten Museum Berlins einzigartige Unikate aus dem Leben im realen Sozialismus. Hier sind Sie eingeladen, zu verschiedenen Themen Ihr Wissen zu erweitern, Klischees zu überdenken und Geschichte hautnah zu erleben. Fast alle Exponate warten darauf, angefasst und erlebt zu werden: Öffnen Sie Schubladen und Schränke, fassen Sie hinein, stöbern und entdecken Sie! Zum Beispiel riecht der Trabi in der Ausstellung noch original nach DDR: Also Platznehmen, Zündschlüssel drehen, Blick geradeaus, Fuß auf das Gaspedal und los geht's! Typische Trabbi-Betriebsgeräusche und eine simulierte Fahrt durch eine Plattenbausiedlung vermitteln, wie es war, in so einem Original zu fahren.

„Das gantze Eyland muß ein Paradies werden“ befahl der Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I und ließ die alte Garnisonsstadt nach einheitlichem Plan ausbauen. Und nach einer fast 200jährigen Bauzeit ist es mit seinen Schlössern, Parks und der wasserreichen Umgebung noch dazu ein ganz romantisches geworden. Erfahren Sie, wie ein ganzes Holländisches Viertel und ein Russisches Dorf in die Garnisonsstadt kamen, was es mit der Gerichtseiche auf sich hatte und warum es auch in Potsdam eine Brandenburger Tor gibt. Und nehmen Sie sich unbedingt die Zeit zum Schlendern durch den berühmten Park, der von den besten Landschaftsarchitekten ihrer Zeit angelegt wurde.
ACHTUNG: Auch 2017 wird es eine Potsdamer Schlössernacht geben. Einmal im Jahr im August sind für eine Nacht die Schlösser nicht nur festlich illuminiert, sondern auch bis in die Morgenstunden geöffnet. Sie können klassischen Konzerten vor der Traumkulisse so berühmter Schlösser wie Sanssouci, Neues Palais und Cecilienhof lauschen und je nach Lust und Laune in das eine oder andere hineinspazieren. (Termin 2017 ab November 2016)

Das Havelland, von dem in dem berühmten Fontane-Gedicht die Rede ist, gehört heute zum Land Brandenburg, dessen touristische Glanzlichter sicherlich Potsdam, Neuruppin und Rheinsberg sind. Aber auch die vielen, zwischen unzähligen Seen versteckten Dörfer gehören dazu. Bei Ihrer Havelland-Rundfahrt durch märkische Alleen legen Sie u.a. einen Stopp in der Blütenstadt Werder ein und sehen auch in Ribbeck nach dem besagten Birnbaum. Die Birne des Herrn von Ribbeck lebt als Melanchton-Birne weiter. Und so kann es im Shop der Alten Brennerei in Ribbeck wieder heißen: „Junge, wiste 'ne Beer?“ oder „Lütt Dirn, kumm man röwer, ick hebb 'ne Birn.“ Als Zugeständnis

Zwischen historischen Altstädten, Zeugnissen der Industriekultur, Seenketten, Wäldern, Wiesen und Feldern mit einem Eldorado von Wasserwegen entschleunigen Sie garantiert.
Und Sie erleben im Schiffshebewerk Niederfinow, wie Schiffe „Treppen steigen und so einen Höhenunterschied von 36m überwinden. (Europaweit einmalig!)
fak.: Auf dem Finowkanal mit seinen handbetriebenen Schleusen können Sie bei einer Fahrt mit der Schippelschute Natur pur genießen und die Seele baumeln lassen.

Bei Ihrer Fahrt durch verschlafene Dörfer wie Schwante, Groß-Ziethen, Staffelde und Linum, das Storchendorf im Rhinluch, empfehlen wir einen Zwischenstopp in Hakenberg mit seiner Siegessäule, die an die Schlacht des Großen Kurfürsten gegen die Schweden erinnert.
In Neuruppin, Geburtsstadt Theodor Fontanes und Friedrich Schinkels, unternehmen Sie einen ausgedehnten Spaziergang durch die Stadt bis zum Ruppiner See. Nach einer empfehlenswerten kleinen Mittagspause geht es dann weiter nach Rheinsberg, wo Kronprinz Friedrich als späterer Friedrich der Große nach Überlieferung „die glücklichsten Jahre seines Lebens“ verbrachte.
Wie Cläre und Wolfgang aus Tucholskys „Rheinsberg – Ein Bilderbuch für Verliebte“ bummeln Sie durch den romantischen Schlosspark am Seeufer. Und sollte die Zeit noch reichen, lohnt sich unbedingt ein Besuch der Keramik Manufaktur Rheinsberg

Oranienburg

Hotel An Der Havel - Urlaub und Tagung in Oranienburg Brandenburg Stadt Oranienburg
Hotel An Der Havel - Urlaub und Tagung in Oranienburg Brandenburg Tourismus-Information Oranienburg

Hotel An Der Havel - Urlaub und Tagung in Oranienburg Brandenburg Gartenschau Oranienburg
Hotel An Der Havel - Urlaub und Tagung in Oranienburg Brandenburg Schlossmuseum Oranienburg
Hotel An Der Havel - Urlaub und Tagung in Oranienburg Brandenburg Tourismus und Kultur Oranienburg GmbH

Brandenburg

Hotel An Der Havel - Urlaub und Tagung in Oranienburg Brandenburg Reiseland Brandenburg

Wassersport

Hotel An Der Havel - Urlaub und Tagung in Oranienburg Brandenburg Brandenburg mit dem Kanu
Wasserwanderstützpunkt Havel am Schiffsanleger (Bollwerk)
Hotel An Der Havel - Urlaub und Tagung in Oranienburg Brandenburg Wassersportzentrum Oranienburg
Hotel An Der Havel - Urlaub und Tagung in Oranienburg Brandenburg Lehnitzsee - Die "Badewanne" Oranienburgs
Hotel An Der Havel - Urlaub und Tagung in Oranienburg Brandenburg Lehnitzschleuse

Radrouten

Hotel An Der Havel - Urlaub und Tagung in Oranienburg Brandenburg Radfernweg Berlin Kopenhagen
Hotel An Der Havel - Urlaub und Tagung in Oranienburg Brandenburg Oranier-Route
Hotel An Der Havel - Urlaub und Tagung in Oranienburg Brandenburg Havelradweg
Hotel An Der Havel - Urlaub und Tagung in Oranienburg Brandenburg Löwenberger Land Radweg
Hotel An Der Havel - Urlaub und Tagung in Oranienburg Brandenburg Europawanderweg E 10

Hotel An Der Havel Holzbackofen Schloss-Oranienurg


Kulinarisches Schaufenster
Kulinarisches Schaufenster

Kultur & Genuss

Erleben Sie die imposante kulinarische Vielfältigkeit auf
einer Genussreise im
Hotel An Der Havel.

zu den Terminen ...

 
Speise - und Getränkekarten

Speisekarte
Pfifferlingskarte
Getränkekarte
Weinkarte
Candle-Light-Dinner
Eiskarte
 
Hotel-Informations
Mappen als pdf

Veranstaltungsmappe
Tagungsmappe
Busmappe
Rahmenprogramme

 
Newsletter

Individualgäste
Veranstaltungen und Feiern
Gruppen, Tagungen
zu unseren Newslettern ...

 
 
 
DE       EN
    





Hotel An Der Havel Management GmbH
Albert-Buchmann-Straße 1
16515 Oranienburg
Telefon: +49 (0) 3301-692-0
Telefax: +49 (0) 3301-692444
E-Mail: info@hotelanderhavel.de
Kontakt
Anfahrt
Impressum
  • Doppelzimmer mit Havelblick
  • Kulinarischen Köstlichkeiten im Hotel An Der Havel.
  • Willkommen im Hotel An Der Havel
  • Buffet
  • Internationale Küche
  • Restaurant
  • Doppelzimmer mit HavelblickUrlaub und Tagung in Oranienburg
  • Gaumenfreude im Hotel an der HavelKulinariches Schufenster im Hotel An Der Havel
  • Hotel Bar & Freiterrasse
  • Den Sommer auf unserer Freitarrasse genießen.
  • Schlosshafen Oranienburg
  • Hotel An Der Havel in Oranienburg bei BerlinHarmonie und Entspannung vor den Toren Berlins
  • Schiffsanlegestelle am Hotel
  • Hotel An Der HavelHarmonie und Entspannung vor den Toren Berlins
  • Feierlichkeitenim Hotel An Der Havel
1 Doppelzimmer mit Havelblick2 3 Kulinarischen Köstlichkeiten im Hotel An Der Havel.4 Willkommen im Hotel An Der Havel5 Buffet6 7 Internationale Küche8 Restaurant9 Doppelzimmer mit Havelblick10 Gaumenfreude im Hotel an der Havel11 Hotel Bar & Freiterrasse12 13 Den Sommer auf unserer Freitarrasse genießen.14 Schlosshafen Oranienburg15 16 Hotel An Der Havel in Oranienburg bei Berlin17 Schiffsanlegestelle am Hotel18 Hotel An Der Havel19 Feierlichkeiten20